Aus häuslichem Abwasser wird Brauchwasser

In der Hauskläranlage BUSSE-MF wird das derzeit beste Reinigungsverfahren in der dezentralen Abwasseraufbereitung umgesetzt - die Mikrofiltration. Durch dieses Verfahren werden selbst Bakterien und Keime zurückgehalten. Damit ist das gereinigte Abwasser hygienisch einwandfrei und kann als Brauchwasser wieder verwendet werden, z. B. zur Gartenbewässerung oder als Toilettenspülwasser.

Auf diese Weise lässt sich der Trinkwasserverbrauch im Haushalt um ca. ein Drittel reduzieren. Die gleich bleibend hohe Reinigungsleistung der BUSSE-MF-Anlage garantiert Ablaufwerte, die deutlich unter den vom Gesetzgeber geforderten Grenzen liegen bzw. sogar die Grenzwerte der EU für Badegewässer unterschreiten. Die Mikrofiltration gestattet damit auch eine Ableitung des gereinigten Abwassers in Wasserschutzzonen. Selbst bei Verschärfung der gesetzlichen Anforderungen an die Reinigungswerte bleibt somit die BUSSE-MF ein Produkt mit Zukunftssicherheit.

Weitere Vorteile dieser neuen kompakten Technik sind die Platz sparende Aufstellung und der Wegfall von aufwendigen Erdarbeiten. Die aus doppelwandigen Sicherheitstanks bestehende Anlage ist innerhalb weniger Stunden installiert und sofort betriebsbereit. Sie erfordert einen geringen Wartungsaufwand, denn eine regelmäßige Klärschlammentsorgung ist verfahrensbedingt nicht notwendig.

  • Reinigung des gesamten häuslichen Abwassers ohne Beimischung von Regenwasser
  • Senkung des Trinkwasserverbrauchs im Haushalt bis zu einem Drittel durch Wiederverwendung des gereinigten Abwassers als Brauchwasser (z.B. zur Gartenbewässerung oder für die Toilettenspülung)
  • Zuverlässige Funktion und hohe Reinigungsleistung auf Dauer durch qualifiziertes Wartungspersonal
  • Geringe Betriebskosten durch intelligente Steuerungstechnik
  • Regelmäßige Klärschlammentsorgung ist verfahrensbedingt nicht erforderlich
  • Durch geringen Bauaufwand in wenigen Stunden betriebsbereit
  • In der Standardaufstellung fallen keine zusätzlichen Baukosten an
  • Geringer Platzbedarf aufgrund dieser neuen verfahrenstechnischen Lösung
  • Hohe Sicherheit durch den Einsatz von doppelwandigen Sicherheitstanks bestehend aus PE-Kunststoff ummantelt mit verzinktem Stahlblech
  • Geräuscharm durch den Einsatz sehr leise laufender Verdichter
  • Durch modulare Bauweise jederzeit erweiterbar für Anwendungsfälle von 4 bis 100 Einwohnergleichwerten
  • Durch automatische Abwesenheitsschaltung bleibt auch bei Urlaubszeiten von bis zu 4 Wochen die biologische Leistungsfähigkeit der Anlage voll erhalten
  • Investitionssicherheit für die Zukunft durch deutliche Unterschreitung der gesetzlich geforderten Grenzwerte

 

0.1. Downloads

Infobroschüre Busse-MF

0.2. Kontakt

BUSSE Innovative Systeme GmbH
Zaucheweg 6
D-04316 Leipzig
Internet: http://www.busse-is.de - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!