Es wird gemessen, wieviel Sauerstoff die chemischen Faulungs-/Reinigungsprozesse im Abwasser verbrauchen. Hohe Werte, also ein hoher Verbrauch an Sauerstoff bedeuten, daß das Abwasser noch nicht sehr gut geklärt wurde. Der obere Grenzwert liegt in Deutschland bei 150mg/l.

Ähnliche Beiträge

Generalinspektion der Fettabscheider
Fettabscheider sind nach DIN 4040-100 vor der eigentlichen Inbetriebnahme und danach mindestens alle 5 Jahre einer Generalinspektion zu unterziehen....
Wasserreinigung durch Kläranlagen Wasserreinigung durch Kläranlagen
Öffentliche Kläranlagen sorgen dafür, dass das Abwasser aus den Haushalten geklärt wird. Dies erfolgt in verschiedenen Klärstufen. Zuerst erfolgt...
Einführung in Kleinkläranlagen
Einführung zu Kleinkläranlagen Hier informieren wir zu den Themen: Wie funktionieren kleinkläranlagen generell. Welche Reinigungsklassen gibt...
Abwasssertechnik Einführung Abwasssertechnik Einführung
Auf dieser Seite möchten wir kurz eine allgemeine Einführung in die Abwassertechnik beziehungsweise die Funktion einer Kläranlage geben. Kleinklä...