ständiger Hochwasseralarm Aquamax Primo M

Mehr
18 Jun 2019 06:57 #5086 von Paule84
Hallo,

von seitens des Herstellers ATB bekomme ich keine Antworten zu deren Produkten, deswegen versuche ich es hier.

Also mein Nachbar und ich betreiben eine SBR Kläranlage mit dem Aquamax Primo M Gerät.
Der Vorbesitzer meines Hauses und mein jetziger Nachbar hatten die Idee dazu. Nun hatten wir schon richtig Probleme damit, welche wegen mangelhafter Installation des Gerätes auftraten. Die konnten wir aber selbstständig beseitigen.
Nun kommt es immernoch in ca. 7 Tagesabständen zu einem Hochwasseralarm.

Wir hatten erst die Versickerungsschächte in Verdacht, aber die sind es nicht. Es kommt zuviel Abwasser rein, die Anlage scheint es nicht zu schaffen. Der Aquamax Primo M soll ja für ein Haushalt mit 8 Einwohner ausgelegt sein.
Ich glaube, dass man daraus aber nicht 2 Haushalte mit 4 Einwohner machen kann. Was hier aber definitiv gemacht wurde. 2 Haushalte können ja mehr Abwasser gleichzeitig einleiten, als 1 Haushalt.

Mein Nachbar sowie ich haben z.B. 2 WCs. was bedeutet, bei 2 Haushalten könnten theoretisch 4 Toiletten Abwasser einleiten. Während bei einem für die Anlage gedachten 1 Haushalt lediglich 2 Toiletten Abwasser einleiten können.

Ist meine Vermutung korrekt, dass hier die Planung dieser Anlage bereits mangelhaft ausgeführt wurde?

Welche Ursachen kann noch diesen Hochwasseralarm hervorrufen?

Sämtliche Einstellungen an der Steuerung wurden auf Werkseinstellung seit der Installation belassen.
Lediglich eine Erhöhung der Klarwasserabzugszeit von 20min auf 22min meinerseits, brachte geringsfügige Besserung. Der Fehler tritt nicht mehr so häufig auf, also jetzt so alle 7 Tage.

Keine Fragen zur Wartungsfirma. Die kannste knicken, wshalb wir auch den Vertrag gekündigt haben.
Die haben überhaupt keine Ahnung gehabt.

Bitte dringend um Hilfe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Sep 2019 14:20 #5091 von Monty
Bei mir war ein ständiger Rücklauf des aufbereiteten Klarwasser s von der verrieselung
zurück in die Kammer Schuld ,
Man könnte Probe halber einfach den Schlauch der zu der Verriegelung geht aus der kka nach draußen legen oder eine Art Rückschlag Ventil zwischen setzen,
Bzgl . Zweier Haushalte sollte der Kläranlage eig egal sein solange ihr Person Anzahl in etwa eingestellt habt ,ob nun 4 Personen in zwei oder einem haus weiß ja die kka nicht .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hier finden Sie Ihre zuständige Behörde und Ansprechpartner: bitte wählen Bundesland: bitte wählen Landkreis

Das Durchflussverfahren mit Belebtschlammtechnologie wird seit Jahren bei kommunalen Kläranlagen angewendet. Dieses Reinigungsprinzip wird auch bei Kleinkläranlagen genutzt. Im Unterschied zum SBR-Verfahren, bei dem die Reini