Faulturm und BSB

  • Autor
54 Jahre 6 Monate her #4108 von
Faulturm und BSB wurde erstellt von
Hallo,
Ich bin neu in diesem Thema deswegen suche ich direkt Hilfe bei den Profies. Mir sind bei dem Thema Kläranlagen, Aufarbeitung von Wasser mehrere Fragestellungen gekommen. Mir wurde ein Richtwert genannt mit dem ich den TS Gehalt anhand von dem CSB Wert abschätzen kann. In der Abwassertechnik hat man als Parameter den BSB. Gibt es einen wesentlichen Zusammenhang zwischen dem BSB und dem TS - Gehalt?
Desweitern:
- was macht man mit Primärschlamm wenn kein Faulturm da ist`?
- gibt es Alternativ - Aufarbeitungs - Methoden zum Faulturm?

Grüsse,

Miso

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Autor
54 Jahre 6 Monate her #4118 von
antwortete auf Faulturm und BSB
Guten Abend,

Titel und Fragestellung gehören weder zu einer KKA, noch sind Sie weder in diesem Forum oder ohne weitere Untersuchungen zu geben.

Der TS-Gehalt kann weder am CSB noch am BSB abgeschätzt werden. Desweiteren ist ein Faulturm kein Bestandteil einer KKA. Diese unzusammenhängenden Bruchstücke scheinen aus einen Buch zu stammenund wahllos zusammenkopiert zu sein. In diesem Fall würde ich empfehlen sich mit den DWA Regelwerken näher auseinander zu setzen.

Zum letzten Punkt, ja, die gibt es. Anaerob oder Aerob? Für weitere Fragen gibt es mit Sicherheit qualifizierte Ingenieursbüros.

Gruß
KLARA

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Autor
54 Jahre 6 Monate her #4137 von
antwortete auf Faulturm und BSB
Danke, ich habe hier gefragt, damit ich grade KEINE Ingenieurbüros fragen soll.
Es gibt sehr wohl einen Zusammenhang zwischen dem TS und CSB auch wenn er Pi mal daumen ist. Wenn du es nicht weißt, dann halte dich bitte zurück KLARA. Lieber keine Antwort ....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Autor
54 Jahre 6 Monate her #4138 von
antwortete auf Faulturm und BSB
guten abend,

du SOLLST kein IB fragen? hört sich sehr serious an. nein, wirklich. ^^

und ich bin immer gerne bereit etwas neues zu lernen. erzähle uns doch bitte mehr davon. du bist neu in diesem thema aber scheinst ja doch sehr viel ahnung zu haben, bitte teile dein wissen mit uns, damit wir auch für die zukunft lernen.

gruß
KLARA

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Autor
54 Jahre 6 Monate her #4139 von
antwortete auf Faulturm und BSB
hallo,

ich finde es sehr schön das dieses mitglied seinen eigenen rat befolgt hat:
wenn man keine ahnung hat, einfach mal die klappe halten.


hier einmal eine weiterführende erklärung:
in faultürmen wird wenn möglich primärschlamm und sekundärschlamm zusammen eingebracht (stabilität, entwässerungsmöglichkeiten, homogenisierung, gasentwicklung, usw).
das zum einen, zum anderen wird der schlamm vorher behandelt und eingedickt bevor er in einen faulturm geschickt wird. manchmal durch nacheindicker, meistens durch maschinelle eindickung. die möglickeit der eindickung hängt sehr von der technik und den schlammeigenschaften ab, der schlammvolumenindex spielt eine große rollle. der bsb hat in diesem falle keinerlei einfluss. der technische aufwand ist entscheidend. und welche rückbelastungen die bestehende biologie händeln kann.

es bleibt also bei meiner allgemeinen aussage über das internet und leider über die neuen studentischen abgänger, nett als unterhaltung, als belastbare quelle nicht händelbar.

gruß
KLARA

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum