Wartungsintervall / Netzausfallmodul / Steuerung verlegen?

  • LighthouseMfG
  • Autor
3 Jahre 4 Monate her #5090 von LighthouseMfG
Moin aus dem Landkreis Cuxhaven! :)

Wir leben zu dritt in einem Einfamilienhaus und betreiben eine Kleinkläranlage mit Steuerung "Uponor SBR Typ 4.6".
Ich habe mir dem GaWaSch meines Vertrauens einen Wartungsvertrag abgeschlossen. Der gute Mann kam die letzten zehn Jahre 2x jährlich vorbei, hat alles überprüft und ausgelesen. So auch neulich. Allerdings warfen sich hier ein paar Fragen auf.

1) Er baute uns ein "Netzausfallmodul" für 135 Euro ein mir der Begründung, er müsse ohne Einbau 3x im Jahr zur Wartung kommen, der Einbau sei vom Landkreis vorgeschrieben. Mir kommt das spanisch vor. Wo kann ich mich überzeugen? Kann das hier jemand bestätigen?

2) Der Gutste erklärte, dass die Steuerung, bislang und schon immer in Form eines Kastens mit Pumpe etc. im Keller installiert, angeblich draußen ins Freie verlegt werden müsse. Auch dies sei durch den Landkreis vorgeschrieben. Auch hier die Frage: wo steht das? In kann in den Verordnungen online nichts finden.

Vielen Dank für Eure Antworen…

Es grüßt Lighthouse :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum